Brauerei Kaltenböck

Brauerei
Brauerei Kaltenböck

47.9201545, 13.5150132

Im 300 Jahre alten Bauernhof von Mag. Herwig Kaltenböck, brauen er und sein Bruder Dipl. Ing. Volkher Kaltenböck, der in Weihenstephan TU-München Brauwesen und Getränketechnologie studiert hat. Stammbräu ist das Hoangartenbier, rein aus oberösterreichischen Rohstoffen und Eigenanbau, sowie das Attersee-Honigbier. Je nach Saison werden im Fünf-Hektoliter-Sudhaus Spezialbiere wie Citra-Weißbier, Pfahlbaubier® (extra als Einstimmung auf die Landesausstellung 2027 in der 0,33 Liter Flasche), Kramperlbock, Palmsdorfer Ernte oder auch Aurum Purum, ein IPA, eingebraut und mit einem feierlichen Bier-Anstich angezapft. Die Termine und Bierbeschreibungen finden Sie auf der Homepage und der aktuellen Bierkarte. Im Jahr 2020 wurde das 10-jährige Jubiläum mit einem besonderen Jubiläums-Festbier, Bierverkostungen und Brauerei-Führungen gefeiert. Brauereiführungen werden ab einer Gruppengröße von 10 Personen angeboten; Preis 7,- € pro Person, Dauer ca. 1 Stunde. Erhältlich ist das Bier im Fass und zum Teil in Flaschen ab Hof und in der Schenke „Zum Hoangarten“ sowie auf www.myproduct.at Details zum Ausschank unter Oberösterreich – Attersee.  
Für die Landesausstellung wurde in enger Zusammenarbeit mit den Kuratorium für Pfahlbau nicht nur das Pfahlbaubier® entwickelt, mit der Lebenshilfe Salzburg als umsetzende Institution wurde auch eine Kopie des sogenannten Mondseekruges – der Pfahbaukrug – entwickelt, der am 24.03.2019 mit einem Bieranstich der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.