Trappistenbrauerei Engelszell

Brauerei
Trappistenbrauerei Engelszell
Stiftstraße 6
4090
Engelhartszell
Oberösterreich

48.5002294, 13.734203

Die einzige Trappistenbrauerei des deutschen Sprachraums wurde 2012 nach mehr als 80 Jahren Braupause wieder eröffnet. Damit reiht sich das Stift Engelszell als achte Brauerei in die Riege der Trappistenbrauereien ein. Mittlerweile ist die Zahl der Brauereien, die von den Zisterziensern der Strengen Observanz geführt werden und das begehrte, sechseckige „Authentic Trappist Product“, Logo tragen, auf 11 weltweit gewachsen (Stand März 2021). Die drei Biere der Engelszeller, Nivard, Benno und Gregorius werden nach dem Vorbild der Belgischen Trappistenbrauereien gebraut. Mit der seit 2019 im Sortiment befindlichen Trappisten Weiße wird nun auch eine regional typische Biersorte angeboten, wobei sich dieses Weißbier von den bekannten aus dem bayrischen Raum geschmacklich unterscheidet. Eine fünfte Biersorte ist 2020 auf den Markt gekommen, dabei handelt es sich um ein obergäriges Zwicklbier. Weiters bereitet sich die Trappistenbrauerei auf das 10-Jährige bestehen vor. Dieses kleine Jubiläum wird im kommenden Jahr gefeiert und hierfür wird es auch ein Festbier geben. Den Auftakt macht hierzu die Eröffnung des Biermärz 2022, der in Engelszell stattfinden wird, wo es feierlich präsentiert werden soll.

Führungen sind gegen Voranmeldung über das Onlineformular auf der Homepage (mindestens eine Woche im Voraus) von Montag bis Freitag möglich.

Der Verkauf von Bieren und Likören an der Klosterpforte hat saisonbedingt wechselnde Öffnungszeiten. Bitte einfach auf der Homepage über die aktuell gültige Öffnungszeit nachsehen.