Schwechater Zwickl

Flaschenbier
Schwechater Zwickl
Schwechater
Andreas Urban
Zwickl
Bierbeschreibung

Schon im ersten Bierguide im Jahr 2000 wurde das Schwechater Zwickl in der Nostalgieflasche als Bierinnovation des Jahres vorgestellt. Damals schrieb der Bierguide: "Dieses Bier hat es ja schon lange gegeben: Ais Schwechater Zwickl wurde eine unfiltrierte Version der bekannten Hopfenperle im Fass ausgeschenkt. 1st das noch eine Innovation fur das Jahr 2000? Nein. 
Da muss man schon mehr tun. Und die BrauUnion tut mehr, viel mehr. 1999 wurde das Schwechater Zwickl als Flaschenbier neu auf den Markt gebracht. Neu - das war in diesem Fall nicht nur eine Frage des Marketings. Es wurde auch ein eigenes Rezept mit etwas Weizenmalz in der Schiittung kreiert. Das sorgt fur schbne Trubung und fur einen etwas weicheren Geschmack. Dazu die Marketingidee: Grune Exklusivflasche (ja, die sieht so aus wie damals in den sechziger Jahren), darauf den ebenfalls altbekannten Aufreissverschluss (auch wenn er sich, weil mit einer Starke von einem Funftel Millimeter etwas massiver als seinerzeit, nicht mehr ganz so leicht aufreißen lässt) und das Ganze für die Präsentation auch noch in die altbekannten Holzkisten verpackt.
Vom Marketing zuruck zur Technik: Die BrauUnion hat fur dieses Bier eine eigene Logistik-Kette eingerichtet - das Bier kommt also gekuhlt von der Schwechater Brauerei bis in den Kuhlschrank im Wirtshaus."
Viel hat sich seither nicht geändert - außer, dass viele Preise dazugekommen sind. Und dass die Alka-Aufreißverschlüsse inzwischen durch Kronkorken ersetzt wurden. 

Blue Box

Wambacher

Trinity Irish Bar

Das Biero

The Irish

Laurel Leaf Irish Pub

Amacord

Bierteufl

Das Gehsteig

Kolar-Beisl

Roo Bar

Zipfer Bierhaus

Santa Fé

Cafe Harlekin

Altes Depot