Stiegl-Gut Wildshut

Brauerei
Stiegl-Gut Wildshut
Wildshut 8
5120
Wildshut
Oberösterreich
Öffnungszeiten Geschäft
Mittwoch - Sonntag: 10:00 – 22:00

48.0089202, 12.865242

Die seit 2015 für das Publikum geöffnete oberösterreichische Adresse der Stiegl-Brauerei, „das erste Biergut Österreichs“,  bezieht sich auf ein im Jahr 930 erstmals erwähntes Landgut im heutigen Dreiländereck von Oberösterreich, Bayern und Salzburg. Erst ab 1779 wurde das Schloss österreichisch (das ist immerhin ein Menschenalter bevor Salzburg an Österreich gefallen ist). Aus dem Bräuer-Verzeichnis von 1795/97 ist unter dem Eintrag Nummer 327 ersichtlich, dass damals ein gewisser Philipp Poschinger 1368 Eimer (wenn man den bayerischen Visireimer für Bier umrechnet, waren das 935,7 Hektoliter) pro Jahr gebraut hat und dafür 513 Gulden und 9 Kreuzer Bieraufschlag an Steuern gezahlt hat. Wann die Brautradition in Wildshut abgerissen ist, kann man heute nicht mehr genau feststellen – wohl aber ist festzuhalten, dass Heinrich Dieter Kiener, der Chef der Stiegl-Brauerei, die alte Landwirtschaft auf „Bio“ umgestellt hat und dort in Vergessenheit geratene Urgetreidesorten anbauen lässt und mit dem aus dem Urgetreide gebrauten „Wildshut Sortenspiel“ 2014 den zweiten Platz unter 30 beim World Beer Cup eingereichten Bierspezialitäten errungen hat.  Führungen: mittwochs um 15:30 Uhr sowie sonntags um 13:30 Uhr (jeweils bitte mit Voranmeldung). Eine kleine Gastronomie, der bierige Kråmerladen, rundet das Angebot ab.