Frastanzer Kellerbier

Flaschenbier
Fassbier
Frastanzer Kellerbier
Brauerei Frastanz eGen
Anton Schels

Vollbier, enthält Bio-Gerstenmalz

5,1 % ABV
 

unfiltriertes helles Lager in Bio-Qualität
Bierbeschreibung

Unter Kellerbier versteht man meistens halbdunkle, stark gehopfte und niedrig gespundete (oder gar ungespundete Biere), wie sie in fränkischen Lagerkellern reifen - in Österreich ist Kellerbier aber meist einfach ein Synonym für Zwicklbier. In diesem Fall ein sehr treffendes: Denn das Frastanzer Kellerbier ist ein unfiltriertes helles Lagerbier, das einen malzigen, zudem an frische Wiesenblumen und an Hefe erinnernden Duft verströmt. 

Schenkt man es ein, so sieht man ein goldgelbes, sehr trübes Bier (sicherheitshalber steht auf dem Etikett der Bügelverschlussflasche vermerkt, dass es "naturtrüb" ist) mit viel reinweißem Schaum. Der Antrunk ist rezent, der Körper schön voll und ohne störende Süße, die Bittere sorgt für eine schöne Balance. Im Geschmack ist der hefige Eindruck sehr präsent, das unterstützt den Eindruck der Frische. Was ebenfalls auf dem Etikett  zu lesen ist: Es handelt sich um ein Bio-Bier - es enthält Gerstenmalz aus ökologischem Anbau. Von Hopfen ist auf dem Etikett nirgendwo die Rede, aber es wird sich wohl ebenfalls um Bio-Hopfen handeln.

https://www.youtube.com/watch?v=JJH-GyaxhdA

Consum Göfis